Zum Inhalt springen

Werden Sie Teil unseres Teams als
Verwaltungsangestellte/ Verwaltungsangestellter (m/w/d) im Bereich Drittmittelsachbearbeitung
in Vollzeit (39,2 h/Woche), unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick.


Wofür wir Ihre Expertise benötigen:

  • Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei der Beantragung von drittmittelfinanzierten Forschungsvorhaben
  • administrative Betreuung bewilligter Forschungsprojekte
  • Erstellung des Verwendungsnachweises nach Projektabschluss
  • Patentverwaltung

Was Sie auszeichnet:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. als Verwaltungsfachangestellte /Verwaltungsfachangestellter oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Drittmittelsachbearbeitung
  • Kenntnisse über die Förderbedingungen von AiF und DFG, zusätzlich auch gern Bewilligungsbedingungen EU
  • gute Englischkenntnisse (analog B1)
  • Teamfähigkeit, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise

Was Sie von uns erwarten können:

  • Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 9 b (ab monatlich 3.051 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung
  • Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung
  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit
  • Unterstützung sportlicher Aktivitäten
  • interdisziplinäres und internationales Umfeld

Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen Sie nachdrücklich, sich zu bewerben.  
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 28.02.2021 per E-Mail unter Angabe der Kennziffer zS 21-4 an: bewerbungiwt-bremende

Kontakt:

M.A. Philip Voelcker
Kaufmännischer Direktor
Tel: +49 421 218 -51380
Email: voelckeriwt-bremende

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT  
Badgasteiner Straße 3
28359 Bremen
bewerbungiwt-bremende

Werden Sie Teil unseres Teams als
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Wärmebehandlung
in Vollzeit (39,2 h/Woche), befristet für drei Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick.


Wofür wir Ihre Expertise benötigen:

  • eigenständige Bearbeitung des Teilprojektes im Forschungverbund „Energieeffizienzmaßnahmen im Bestand“. Es sollen Maßnahmen und Methoden für Wärmebehandlungsöfen entwickelt werden, um diese an bestehenden industriellen Anlagen nachrüstbar zu gestalten. Dafür sind konstruktive, strömungstechnische und messtechnische Methoden einzusetzen.
  • Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Publikationen
  • Bearbeitung von Industrieaufträgen
  • Unterstützung in der Lehre an der Universität Bremen
  • Mitwirkung bei der Akquise von Drittmittelprojekten

Was Sie auszeichnet:

  • abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Werkstoffwissenschaft oder Festkörperphysik oder vergleichbarem (FH oder Uni)
  • Fachkenntnisse im Bereich Werkstofftechnik
  • Kenntnisse in den Bereichen CAD und Ofenbau
  • Zusatzkenntnisse, erste Erfahrungen im Bereich Messtechnik, Strömungstechnik, Brennstoffzellen
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Niveau C1)

Was Sie von uns erwarten können:

  • Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 13 (ab monatlich 4.074 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung
  • Unterstützung in der persönlichen Weiterqualifizierung im Rahmen einer Promotion (Dr.-Ing.) in Kooperation mit der Uni Bremen
  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit
  • Unterstützung sportlicher Aktivitäten
  • interdisziplinäres und internationales Umfeld

Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen Sie nachdrücklich, sich zu bewerben.  
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 08.03.2021 per E-Mail unter Angabe der Kennziffer W 21-4 an: bewerbungiwt-bremende

Kontaktperson:
Dr.-Ing. Matthias Steinbacher
Abteilungsleiter Wärmebehandlung
Tel:+49 421 218 -51330
Email: steinbacheriwt-bremende

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT  
Badgasteiner Straße 3
28359 Bremen
bewerbungiwt-bremende

 

 

Werden Sie Teil unseres Teams als

Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich der IT

in Vollzeit (39,2 h/Woche), unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick.

Wofür wir Ihre Expertise benötigen:

  • Aufbau und Weiterentwicklung einer Client- und Server-Infrastruktur unter Windows und Linux inklusive Netzwerktechnik, Backup und Virtualisierung
  • Betreuung von Windows- und Linux-Servern
  • Umsetzen von IT-Sicherheitskonzepten
  • Anwendungsbetreuung im Bereich Microsoft Windows

Was Sie auszeichnet:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder mehrjährige Berufserfahrung in der Systemadministration
  • tiefgreifende Kenntnisse in den Server- und Client-Betriebssystemen von Microsoft einschließlich Active Directory
  • Fachkenntnisse im Umgang mit Linux-Servern, Netzwerk, IT-Sicherheit
  • Zusatzkenntnisse in den Themen Programmierung, Softwareverteilung, Sicherung (Veeam) und Virtualisierung (VMWare vSphere, Proxmox)
  • selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kundenorientierung

Was Sie von uns erwarten können:

  • Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 11 (ab monatlich 3.553 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung
  • Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung
  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit, mobiles Arbeiten
  • Unterstützung sportlicher Aktivitäten
  • interdisziplinäres und internationales Umfeld

Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen Sie nachdrücklich, sich zu bewerben.  
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 21.03.2021 per E-Mail unter Angabe der Kennziffer zS 21-2 an: bewerbungiwt-bremende

Kontaktperson:
Dipl.-Phys. Henning Sagehorn
Leiter IT-Servergruppe  
Tel:+49 421 218-51406
Email: sagehorniwt-bremende

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT  
Badgasteiner Straße 3
28359 Bremen
bewerbungiwt-bremende

Werden Sie Teil unseres Teams als

Assistenz für Informatik (m/w/d) / Fachinformatikerin / Fachinformatiker (m/w/d)

in Teilzeit (19,6 h/Woche), befristet bis zum 31.03.2025 zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Am Leibniz-IWT forschen wir disziplinübergreifend an wissenschaftlichen Fragestellungen mit besonderer Praxisrelevanz entlang der gesamten Prozesskette. Von der Grundlagenforschung bis hin zum Technologietransfer arbeiten wir an neuen Materialien, neuen Prozessen und optimierten Bauteilen – immer die Anforderungen von morgen im Blick.

Wofür wir Ihre Expertise benötigen:

  • eigenständige Analyse der Computerfehlfunktionen an Steuerungs- und Analyserechnern von Laboranlagen, Reparatur älterer Hardware
  • Installation von Betriebssystem und weiterer Standard Büro-Software
  • Clientbetreuung allgemein und mit Hilfe von „OPSI“
  • Virenabwehr, Umsetzung der Vorgaben der Datenschützer
  • Nutzerverwaltung und Betreuung (Ad-Hoc Schulung, Beratung, etc.)

Was Sie auszeichnet:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Assistentin / zum Assistent für Informatik oder Betriebsinformatik, Fachinformatikerin / Fachinformatiker oder vergleichbare Qualifikation
  • aktuelle Fachkenntnisse, aber auch Fachkenntnisse in alten Windows Betriebssystemen und MS DOS
  • ingenieur-technisches Verständnis, zum besseren Zugang zu den Anliegen der Kolleginnen und Kollegen und den Labor- und Anlagenrechnern
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Selbstständigkeit, serviceorientiertes Denken

Was Sie von uns erwarten können:

  • Vergütung nach Tarifvertrag (TV-L), Entgeltgruppe 9b (ab monatlich 3.051 EUR in Vollzeit), Jahressonderzahlung
  • Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung
  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeitmodelle, z. B. Teilzeitmöglichkeit, Gleitzeit
  • Unterstützung sportlicher Aktivitäten
  • interdisziplinäres und internationales Umfeld

Das Leibniz-IWT ist ein für seine Familienfreundlichkeit zertifiziertes Forschungsinstitut und verfolgt die Gleichstellung aller Personengruppen aktiv. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen im Institut und ermutigen Sie nachdrücklich, sich zu bewerben.  
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 23.03.2021 per E-Mail unter Angabe der Kennziffer zS 21-6 an: bewerbungiwt-bremende

Kontaktperson
Klaus Jörg Wiederhold
Gruppenleiter der IT
Tel:+49 421 218 -51166
Email: kjwiwt-bremende

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT  
Badgasteiner Straße 3
28359 Bremen
bewerbungiwt-bremende