Zum Inhalt springen

Nachwuchsförderung für Schülerinnen und Schüler

Du interessierst dich für Technik? Du fragst dich, wie Autos immer leichter und Flugzeuge immer größer werden? Du möchtest gerne mal Forschung hinter den Kulissen erleben? Das Leibniz-IWT bietet Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, um einen oder mehrere Tage in Forschungsthemen hinein zu schnuppern. Folgende Veranstaltungen bieten wir an:

 

Dein Herbstpraktikum am Leibniz-IWT

Jährlich bietet der Technologiepark der Universität Bremen Schülerinnen und Schülern ab der 10. Klasse ein Herbstpraktikum auf dem Campus an. Damit bietet sich interessierten Jugendlichen die Gelegenheit, auf dem Gebiet der IT, Technik oder Naturwissenschaft in verschiedene Institute und Unternehmen reinzuschnuppern. Darunter ist auch das Leibniz-IWT.
Die Schülerinnen und Schüler können sich direkt auf der Website des Technologieparks bewerben.

 

Bundesweiter Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Anlässlich des Zukunftstages beteiligt sich das Leibniz-IWT am Programm des Girls’Day des Bundesministerium für Forschung und Bildung. Schülerinnen ab der 5. Klasse haben an diesem Tag Gelegenheit, an vier Forschungseinrichtungen verschiedene Themen der Materialwissenschaften kennenzulernen.
Girls' Day - BMBF

 

Girls’day – das IWT-Programm über die Universität Bremen

Das Leibniz-IWT beteiligt sichjärhlich am Girls’Day der Universität Bremen und bietet hier jungen Nachwuchsforscherinnen erste Einblicke in die Werkstofftechnologien. In einem eigenen kleinen Versuch erforschen die Mädchen verschiedene Materialeigenschaften und was dahintersteckt.
Die Anmeldung für die Girls’Day-Angebote der Uni Bremen ist über Girls´Day in der Universität Bremen möglich.

 

Schule in Farbigen Zuständen

In diesem Kooperationsprojekt zwischen dem SFB "Farbige Zustände" und der Wilhelm-Focke-Oberschule in Bremen, entwickeln Forscherinnen und Forscher aus dem SFB gemeinsam mit Lehrkräften Unterrichtsmodule rund um das Thema Technik und unterrichten diese Module in einer Profilklasse der Schule. Diese Profilklasse wird von der 5. bis zur 7. Klasse mit 2 Stunden Unterricht pro Woche begleitet, eine Verlängerung bis in den 10. Jahrgang ist geplant. Über die Module berichtet der SFB in seinem Blog und stellt ab Frühjahr 2020 die Unterrichtsmodule auch zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen: https://www.uni-bremen.de/farbige-zustaende/oeffentlichkeit-presse/schule-in-farbigen-zustaenden/

 

Finja forscht!

Am Leibniz-IWT wird spannende Forschung betrieben. Das durften auch Finja und ihr bester Freund Malik erleben. In dem Kinderbuch „Finja forscht“ von Isabell Harder machen sich die beiden Freunde auf die Suche nach dem Besitzer eines geheimnisvollen Pulvers – und besuchen dabei auch Forscherinnen und Forscher des Leibniz-IWT. Verlegt wurde das Buch beim Schünemann Verlag und ist für Kinder ab der dritten Klasse geeignet.