Zum Inhalt springen
Termin:10.06.2021 / 16-17 Uhr
von:Dr.-Ing. Volker Uhlenwinkel
Abteilungsleiter Sprühkompaktieren und Metallzerstäubung am Leibniz-IWT
Titel:Metallpulver für die additive Fertigung
Anmeldungsiehe Formular unten auf der Seite
Anmeldeschluss: 07.06.2021

 

Abstract:

Metallpulver für die Additive Fertigung werden in der Regel durch eine Gaszerstäubung der metallischen Schmelze hergestellt und müssen besondere Eigenschaften aufweisen, um in 3D-Druckprozessen problemlos verarbeitet werden können. Bereits bei der Herstellung des Metallpulvers werden hier erste Weichen gestellt. Größe, Form und Oberflächenstruktur der Partikel im Pulver wirken sich maßgeblich auch Verarbeitungseigenschaften aus. Schlechte Fließeigenschaften lassen sich durch die Zugabe von geringen Mengen an Fließhilfsmitteln verbessern. Die Zusammenhänge werden im Vortrag diskutiert.

Weitere Termine dieser Reihe:

30.09.2021 – Funktionalisierung optischer Oberflächen durch Zerspanung – Dr.-Ing. Oltmann Riemer

02.12.2021 – Einsatz von KI-Methoden zur Schichtcharakterisierung – M.Sc. Bastian Lenz

17.02.2022 – Schnellidentifizierung von Mikroorganismen mit dem MALDI-Biotyper – Dr. rer. nat. Andreas Rabenstein