Zum Inhalt springen

 

Digitale Veranstaltungsreihe „Leibniz-IWT Live“

 

 

Seit über einem Jahr müssen wissenschaftliche Kongresse, Messen und Diskussionsforen nun schon aufgrund der Pandemie abgesagt oder in ein einschränkendes digitales Format verlegt werden. Um den regelmäßigen Austausch innerhalb der Werkstoff-, Verfahrens- und Fertigungstechnik wieder zu stärken und aktuelle Themen der Forschung aufzuzeigen, richtet das Leibniz-IWT nun ein neues, kostenloses Online-Format ein: „Leibniz-IWT live“.

Hier berichten erfahrene Mitarbeitende des Leibniz-IWT bis zu vier Mal im Jahr von ihren aktuellen Forschungsaktivitäten. Im Anschluss an den 30 minütigen Vortrag ist die gleiche Zeit für Nachfragen und rege Diskussion eingeplant, an deren Teilnahme alle herzlich eingeladen sind. Die neue Vortragsreihe richtet sich dabei an alle Interessierten aus Wissenschaft und Praxis, unabhängig davon, ob sie das IWT bereits kennen oder erst kennenlernen möchten.

Die jährlich vier Vorträge dieser Veranstaltungsreihe beinhalten ganz unterschiedliche Themen und Projekte und zeigen dabei die Breite der werkstofforientierten Forschung auf.

Das Leibniz-IWT freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und darauf, Sie zu „Leibniz-IWT live“ herzlich begrüßen zu können.

 

Vergangene Veranstaltung:
Metallpulver für die additive Fertigung

Anmeldung eröffnet:

30.09.2021 – Funktionalisierung optischer Oberflächen durch Zerspanung – Dr.-Ing. Oltmann Riemer

Zukünftige Veranstaltungen dieser Reihe

02.12.2021 – Einsatz von KI-Methoden zur Schichtcharakterisierung – M.Sc. Bastian Lenz

17.02.2022 –  Schnellidentifizierung von Mikroorganismen mit dem MALDI-Biotyper – Dr. rer. nat. Andreas Rabenstein