Zum Inhalt springen

Einsatzhärten für Praktiker

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
AWT
Adresse
Online

Veranstaltung
AWT - Seminare
Datum von
24. Nov. 2021
Datum bis
25. Nov. 2021
Ort
Online

Einsatzhärten, d. h. die Kombination aus Aufkohlen, Härten und einem Anlassen ist das Verfahren der Wahl, wenn höchste Festigkeit und Verschleißwiderstand an der Oberfläche mit einem duktilen Kern angestrebt werden.
Um das Einsatzhärten sinnvoll einzusetzen bzw. unterschiedliche Verfahrensvarianten miteinander vergleichen und bewerten zu können, sind werkstoff- und verfahrenstechnische Grundkenntnisse erforderlich. Diese sollen in dem Seminar mit dem Schwerpunkt auf Gas- und Niederdruckaufkohlen vermittelt werden. Durch geeignete Sensoren und den Einsatz von Analysegeräten in Verbindung mit der Simulation des Aufkohlungsprozesses können heute Vorgaben wie Einsatzhärtungstiefe, Oberflächenhärte und Härteverlauf mit hoher Zielsicherheit erreicht werden. Insbesondere im Praxisteil des Seminars wird auf diesen Punkt eingegangen. Ziel des Seminars ist die Vermittlung der grundlegenden Zusammenhänge bei der Durchführung des Einsatzhärtens.

Besonderes Augenmerk wird auf die praktische Durchführung und die Möglichkeiten der Prozesskontrolle sowie der Überprüfung der Behandlungsergebnisse gelegt, um die Teilnehmer im direkten Umgang hiermit vertraut zu machen. Im Praxisteil wird weiterhin auf die unterschiedlichen Aufkohlungsverfahren (Gas, Nieder-druck, Salzbad und  Pulver) eingegangen. Durch die Einbeziehung der Referent*innen sowie des erfahrenen Härtereileiters in den Praxisteilen wird ein intensiver Erfahrungsaustausch ermöglicht.

Anmeldung unter seminare(at)awt-online.org

Online-Seminar

Mittwoch, 24. November 2021, 13:30 – 18.00 Uhr

Donnerstag, 25. November 2021, 8.30 - 16.30 Uhr

Leitung: Dr. Matthias Steinbacher

Die fachliche Leitung des Seminars hat Dr. Matthias Steinbacher, der im Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien Leiter der Abteilung Wärmebehandlung in der Hauptabteilung Werkstofftechnik ist.