Zum Inhalt springen
25. Okt. 2021

Am 20. und 21.Oktober fand erstmalig die Hydrogen Technology Expo in Bremen statt – nunmehr offiziell einem der zentralen Standorte der Wasserstoffforschung in Deutschland.

Kristina Vogt, die Bremer Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa eröffnete die Veranstaltung und postete später auf ihrem Twitter-Account: „Es ist großartig, dass Europas größte reine Wasserstoffveranstaltung in Bremen stattfindet.“

In den Bremer Messehallen versammelte sich ein internationales Publikum, um die Messe und den angrenzenden Fachkongress zu besuchen sowie sich zu dem Zukunftsthema auszutauschen und zu vernetzen.

Mit dabei war auch das Leibniz-IWT, das sich und seine aktuellen Forschungsthemen auf dem Gemeinschaftsstand des ECOMAT präsentierte.

Nach einer der ersten Messeveranstaltungen in Präsenz seit Pandemiebeginn zeigten sich alle Teilnehmenden begeistert: Es habe mit zahlreichen Besucherinnen und Besucher einen sehr guten Austausch und viele interessante Gespräche sowohl auf dem ECOMAT-Stand als auch an den zahlreichen Firmenständen gegeben.