Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Bernhard Karpuschewski

Details

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Bernhard Karpuschewski

Direktor

Abteilungen: Fertigungstechnik

Telefon
+49421 218 51100
Büro
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT
FZB - Raum 0360
Badgasteiner Str. 3
28359 Bremen

Persönliche Daten

Forschungsprofile

Fertigungstechnik
Fertigungsverfahren
Zerspanungsprozessen
Werkzeugmaschinen
Zerspanungswerkzeugen
Oberflächenintegrität
Mikromagnetischer Methoden
Hartbearbeitung und Endbearbeitung von
Zahnrädern  Wälzfräsen und Schleifen von Zahnrädern
Werkzeugen und Überwachungssystemen  
Luft- und Raumfahrtsektor Hochgeschwindigkeitsbearbeitung
Drehen, Fräsen und vibrationsunterstütztes Bohren
Wälzfräsen und Schleifen von Zahnrädern
Werkzeugen und Überwachungssystemen
Luft- und Raumfahrtsektor
Entwicklung umweltfreundlicher Verfahren mit Schwerpunkt auf Metallbearbeitungsflüssigkeiten und energiesparenden Prozessen
Schleiftechnologien (intelligente Schleifscheiben, Grind-Hardening)
Modellierung und Simulation von Bearbeitungsprozessen Ultrapräzisions- und Mikrobearbeitung
In-situ-Modifikation

Studium 
2001

Erlangung der Lehrbefugnis (Venia legendi) für das Fachgebiet Fertigungstechnik an der Universität Hannover
Thema der Dissertation: "Sensoren zur Prozeßüberwachung beim Spanen“

1995Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Hannover
Thema der Dissertation: „Mikromagnetische Randzonenanalyse geschliffener einsatzgehärteter Bauteile“

1983-1989

Maschinenbaustudium an der Universität Hannover, Fachrichtung Produktionstechnik

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

seit 2017

W3 Professur für Fertigungstechnik an der Universität Bremen und Direktor der Hauptabteilung Fertigungstechnik am Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien (IWT)
2012-17Mitglied des Senats der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
2008-12Prodekan der Fakultät für Maschinenbau
2007-17Geschäftsführender Institutsleiter des IFQ
2005-17C4 Professor und Lehrstuhlinhaber für Zerspantechnik am Institut für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (IFQ) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 
2001-05Professor und Lehrstuhlinhaber an der Technischen Universität Delft (Niederlande) für Produktionstechnik 
1999-00Associate Professor an der Keio Universität, Yokohama (Japan) Department of System Design Engineering, Laboratory of Production Engineering, Leitung: Prof. Ph.D. Dr.-Ing. E.h. I. Inasaki
1995-99Oberingenieur des Institutes und Leiter des Bereichs "Fertigungsverfahren"
(ca. 70 wissenschaftliche Mitarbeiter)
1992-95Leiter der Abteilung Feinbearbeitung und Systeme" (ca. 10 wissenschaftliche Mitarbeiter)
1989-99Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fertigungstechnik  und Spanende Werkzeugmaschinen (IFW), Universität Hannover  Leitung: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. H.K. Tönshoff
1986-89

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Fertigungstechnik und Spanende Werkzeugmaschinen (IFW), Universität Hannover Leitung: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. H.K. Tönshoff

 
Wissenschaftliche Qualifikation
seit 2022Fellow, Internationale Akademie für Technik und Technologie (AET), Dublin/Irland
seit 2019Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereichs SFB TRR 136 “Prozesssignaturen”
seit 2019Editor in Chief des CIRP Journal of Manufacturing Science and Technology
seit 2018Mitglied bei acatech 
seit 2018Fellow der Society of Mechanical Engineers (SME)/USA
seit 2015Vorsitzender des Kuratoriums der GFE - Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e.V.
20014-19Mitglied des Senats- und Bewilligungsausschusses der DFG für Sonderforschungsbereiche
seit 2005Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft Produktionstechnik (WGP), von 2010 bis 2015 Mitglied im Wissenschaftsausschuss, davon 3 Jahre stellvertretender Leiter
seit 2004Gutachter der Volkswagen Stiftung
2015-18Mitglied des Council der Internationalen Akademie für Produktionstechnik (CIRP)
2007-2015Mitglied des Editorial Committee der Internationalen Akademie für Produktionstechnik (CIRP), davon 3 Jahre Vice-Chairman und 3 Jahre Chairman
seit 2004Fellow der Internationalen Akademie für Produktionstechnik (CIRP)
2001-04Corresponding member der Internationalen Akademie für Produktionstechnik (CIRP)
seit 2001Gutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für Sonderforschungsbereiche, Schwerpunktprogramme und Großgeräteanträge
2001-05Mitglied des Vorstands der Fachgruppe “Manufacturing technology” von KIVI (Royal Institution of Engineers in the Netherlands)
2001-05Projektleiter für nationale niederländische Forschungsprojekte auf den Gebieten Fertigungsverfahren und Mikromontage
seit 1994Verantwortung in Forschungsprojekten für u.a.: Deutsche Forschungsgemeinschaft (u.a. Mitglied und Teilprojektleiter in 6 SFBs in Hannover) Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Europäische Gemeinschaft
2001Erlangung der Lehrbefugnis (Venia legendi) für das Fachgebiet Fertigungstechnik an der Universität Hannover
Thema der Habilitationsschrift: „Sensoren zur Prozeßüberwachung beim Spanen“
Publikationen 
Mehr als 400 wissenschaftliche Veröffentlichungen, 2001 - heute, h-index: 29
Weitere Publikationen von Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h.c. Dr. h.c. Dr. h.c. Bernhard Karpuschewski finden Sie hier.
ORCID ID:orcid.org/0000-0002-3188-5206
Scopus Author6603787755
Google Scholarfollow link
 

 

 

Auszeichnungen

2018 Verleihung der Ehrendoktorwürde (Dr. h.c.) der Fakultät für Maschinenbau und Informatik, Universität Miskolc/Ungarn
2016Verleihung der Ehrendoktorwürde (Dr. h.c.), Technische Universität von Georgien Tiflis/Georgien
2011 Ernennung zum Prof. h.c. der Fakultät für Maschinenbau und Informatik, Universität Miskolc /Ungarn

Neueste IWT-Publikationen