Leitung Werkstofftechnik

Prof. Dr.-Ing. H.-W. Zoch

email+49 (0)421 218-51301
email zochiwt-bremen.de

Geschäftsführender Direktor des IWT
Leiter der Hauptabteilung Werkstofftechnik
geboren am 14.08.1953 in Moers / Niederrhein

Schulausbildung:

  • 1960 - 1972:
    Abitur am Math.-Naturw. Gymnasium  „Franz Haniel“ in Duisburg-Homberg

Hochschulausbildung:

  • 1974 - 1979:
    Studium des Allg. Maschinenbaus an der  Technischen Hochschule Darmstadt

  • 1994:
    Promotion (extern) zum Dr.-Ing. im Fachbereich  Produktionstechnik / Stiftung Institut für Werkstofftechnik der Universität Bremen


Berufstätigkeit:

  • von 01 / 1980
    bis 12 /  2000:
    FAG Kugelfischer Georg Schäfer AG, Schweinfurt,
    ab 1998 als Leiter der Konzern-Forschung und -Entwicklung

  • von 01 / 2001
    bis 03 / 2004:
    Geschäftsführer der Neue Materialien Bayreuth GmbH

  • ab 04 / 2004:
    Professor für Werkstoffwissenschaften (Metalle) im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen und Geschäftsführender Direktor des Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien IWT, Bremen sowie Direktor der Amtlichen Materialprüfanstalt Bremen

Ämter und Mitgliedschaften:  

  • Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereichs 570 „Distortion Engineering“ an der Universität Bremen (2004 bis 2011)
  • Sprecher des DFG-Transferbereichs TFB 58 „Supreme Materials – Sprühkompaktierte Materialien in der Anwendung“ an der Universität Bremen (2005 - 2009)
  • Vorstandsmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e. V. (AWT), Bremen (seit 1992)
  • Mitglied des Präsidiums (seit 2017) und des Wissenschaftlichen Rats der AiF, Köln (2005 - 2017, Vorsitzender 2010/2011)
  • Mitglied der Gutachtergruppe „Metallische Werkstoffe“ (GAG 1) der AiF, Köln (seit 2006, stellvertretender Leiter 2010 - 2017)
  • Gutachter im Normalverfahren und für Sonderforschungsbereiche der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn (seit 2005)
  • Vorstandsmitglied der International Federation for Heat Treatment and Surface Engineering (IFHTSE), London (seit 2007; 2010/11 als Präsident)
  • Mitglied im Kuratorium der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin (ab 2011), Leiter des Beirates „Werkstoffe und technische Systeme“ (2012 - 2015). Leiter des Themenfeldes „Material“ (seit 2015)
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitäts-ProfessorInnen der Werkstofftechnik e.V. (WAW), Aachen (seit 2005; Vorsitzender 2013 - 2017)
  • Gutachter der Forschungsgemeinschaft der eisen- und stahlverarbeitenden Industrie (AVIF), Ratingen (seit 1995)
  • Stellvertretender Vorsitzender der Forschungsvereinigung Recycling und Wertstoffverwertung im Bauwesen (RWB) e. V., Bremen und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats (seit 2005)
  • Gutachter der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft, der Wissenschaftlichen Kommission des Landes Niedersachsen, des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Baden-Württemberg und der Slovenian Research Agency
  • Wissenschaftlicher Beirat des Faserinstituts Bremen (2005 - 2016)
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bremer Instituts für Angewandte Strahltechnik (BIAS)
    (seit 2012)
  • Mitglied im Fachausschuss für Legierte Baustähle des Stahlinstituts VDEh, Düsseldorf (seit 1994)
  • Obmann des AWT / VDI -Arbeitskreises Werkstofftechnik Bremen (2004 - 2009)
  • Schriftleiter der „HTM - Heat Treatment and Materials“, Hanser-Verlag, München (seit 2004)
  • Mitglied des Beirats der Zeitschrift „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ im Verlag Wiley-VCh, Weinheim (seit 2001)
  • Mitglied des Advisory Board des International Journal of Microstructure and Materials Properties, inderscience-publishers, Geneve (seit 2008)
  • Member of American Society of Metals (ASM), Metals Park, Ohio, (seit 2004)
  • Member of American Society of Testing and Materials (ASTM), West Conshohocken, PA (seit 2004)
  • Mitglied der Gesellschaft für Tribologie (GfT), Aachen (seit 2004)
  • Mitglied im Deutschen Verband für Materialforschung und -prüfung (DVM), Berlin (seit 2004)
  • Mitglied des Vereins deutscher Eisenhüttenleute (VDEh), Düsseldorf (seit 2004)
  • Mitglied des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), Düsseldorf (seit 1978)

Auszeichnungen:

  • Stahl-Innovationspreis 1991 – 2. Preis für „Führende Forschungsarbeiten für zukünftige Stahlanwendungen“ - Ruhr-Universität, Bochum / FAG Kugelfischer für die Entwicklung des Cronidur 30®  - des Wälzlagerstahls des Space Shuttle
  • Stahl-Innovationspreis 2015 – 1. Platz in der Kategorie „Forschung und Entwicklung“ (Team des DFG-AiF-HiPerComp-Projekts aus Aachen, Bremen, Kaiserslautern und München)

  • Ehrenmedaille des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI)

Veröffentlichungen

Patente

  •  Stainless steel for case hardening with nitrogen - US-Patent 5503797 A, 1994 (H. Berns u. H.-W. Zoch)